Dossier

Projektinformationssystem (PRINS) zum Bundesverkehrswegeplan 2030

Projektinfo
  • K-003-V01
  • Knoten Köln
Inhalt

1 Gesamtprojekt

Knoten Köln

1.2 Grunddaten

ProjektnummerK-003-V01
MaßnahmetitelKnoten Köln
TeilmaßnahmenKnoten Köln
MaßnahmenbeschreibungÜberwerfungsbauwerk Hürth-Kalscheuren, 2 neue Weichen in Köln Messe/Deutz, 2 neue Weichen in Köln Hbf und ESTW Köln Hbf, Verlängerung Überholgleis in Sechtem, Überwerfungsbauwerk Köln-Gremberg (mit neuer 4-gleisiger Personalwechselstelle), Eisenbahnspange Köln / Brühl - Porz-Wahn (Rheinquerung)

Projektbegründung/Notwendigkeit des Projektes

Im Großknoten Köln sind verschiedene Maßnahmen zur Steigerung der Kapazität und der Betriebsqualität vorgesehen. Diese sollen die Attraktivität des Schienenverkehrs erhöhen und Angebotsausweitungen ermöglichen.

1.3 Lage der Trasse und betroffene Kreise

Länderübergreifendes Projektnein
Betroffene BundesländerNW
Betroffene Kreise / kreisfreie StädteKöln, Stadt; Rhein-Erft-Kreis; Rhein-Sieg-Kreis
Betroffene Wahlkreise (des Bundes)Rhein-Erft-Kreis I (091); Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II (092); Köln I (093); Köln II (094); Köln III (095); Rhein-Sieg-Kreis I (097); Rhein-Sieg-Kreis II (098)