Dossier

Projektinformationssystem (PRINS) zum Bundesverkehrswegeplan 2030

Projektinfo
  • 2-049-V01
  • ABS Münster - Lünen
Inhalt

1 Gesamtprojekt

ABS Münster - Lünen

1.1 Übersicht

Quellbild nicht vorhanden
Abb. 1: Lage der Maßnahme

1.2 Grunddaten

Projektnummer2-049-V01
MaßnahmetitelABS Münster - Lünen
TeilmaßnahmenABS Münster - Lünen
MaßnahmenbeschreibungSchaffung von ein bis zwei Begegnungsabschnitten zur Steigerung der Betriebsqualität; Geschwindigkeitserhöhung auf Vmax 200 km/h

Projektbegründung/Notwendigkeit des Projektes

Aufgrund der Eingleisigkeit ist die Betriebsqualität und Pünktlichkeitssituation auf der Strecke unbefriedigend. Die Verlängerung von vorhandenen Überholgleisen zu längeren Begegnungsabschnitten ermöglicht fliegende Kreuzungen. Durch die Ausrüstung für Vmax 200 km/h wird eine Fahrzeitverkürzung zwischen Dortmund und Münster um 2 Minuten erreicht. Weitere Maßnahmen werden ggf. nach einer vertieften Untersuchung der Strecke im Kontext eines Deutschland-Taktes definiert.

1.3 Lage der Trasse und betroffene Kreise

Länderübergreifendes Projektnein
Betroffene BundesländerNW
Betroffene Kreise / kreisfreie StädteMünster, Stadt; Coesfeld, Kreis; Unna, Kreis
Betroffene Wahlkreise (des Bundes)Coesfeld - Steinfurt II (127); Münster (129); Hamm - Unna II (145)