Dossier

Projektinformationssystem (PRINS) zum Bundesverkehrswegeplan 2030

Projektinfo
  • 2-021-V01
  • ABS Grenze D/NL - Bad Bentheim - Löhne
Inhalt

1 Gesamtprojekt

ABS Grenze D/NL - Bad Bentheim - Löhne

1.1 Übersicht

Quellbild nicht vorhanden
Abb. 1: Lage der Maßnahme

1.2 Grunddaten

Projektnummer2-021-V01
MaßnahmetitelABS Grenze D/NL - Bad Bentheim - Löhne
TeilmaßnahmenABS Löhne - Osnabrück, ABS Osnabrück - Rheine, ABS Rheine - Bad Bentheim
MaßnahmenbeschreibungErtüchtigung der West-Ost-Achse für Vmax 200 km/h zwischen Löhne und Bad Bentheim Grenze

Projektbegründung/Notwendigkeit des Projektes

Die Strecke zwischen Löhne, Osnabrück, Rheine und der Grenze bei Bentheim ist Bestandteil der bedeutenden West-Ost-Fernverkehrsachse Berlin - Hannover - Amsterdam. Sie kann derzeit lediglich mit Geschwindigkeiten bis zu 140 km/h befahren werden. Zur Reduktion der Reisezeiten ist daher die Ertüchtigung der Strecke für Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h vorgesehen.

1.3 Lage der Trasse und betroffene Kreise

Länderübergreifendes Projektja
Betroffene BundesländerNI, NW
Betroffene Kreise / kreisfreie StädteOsnabrück, Stadt; Emsland, Landkreis; Grafschaft Bentheim, Landkreis; Osnabrück, Landkreis; Steinfurt, Kreis; Herford, Kreis
Betroffene Wahlkreise (des Bundes)Mittelems (031); Osnabrück-Land (038); Stadt Osnabrück (039); Steinfurt I - Borken I (124); Steinfurt III (128); Herford - Minden-Lübbecke II (133)